Weiterbildung in pädiatrischer Osteopathie

Kinder haben eine eigene, typische Anatomie, Physiologie und Pathologie. Es sind nicht einfach kleine Erwachsene. Ihre Entwicklung ist besonders von guten Voraussetzungen abhängig und kann durch osteopathische Arbeit optimiert werden. Osteopathen, die mit Kindern arbeiten, sollten mit speziellem Wissen, tiefem Verständnis und Können den besonderen Ansprüchen der kleinen Patienten gerecht werden. Unser Kurskonzept vermittelt die entsprechenden Kenntnisse und Fertigkeiten.


Kursinhalte
1. Behandlung der Frau in den verschiedenen Abschnitten der Schwangerschaft: besondere Veränderungen der Physiologie und Anatomie während der Schwangerschaft und deren adäquate Behandlung


2. Kinder als Patienten in der osteopathischen Praxis:
•    Spezielle Anatomie und Physiologie bei Säuglingen und Kindern
•    Relevante prä- und postnatale Entwicklung
•    Osteopathische Untersuchung und osteopathische Behandlung bei Säuglingen und Kindern
•    Kindgerechte Kommunikation und Notfallmaßnahmen bei Kindern


3. Typische Erkrankungen von Säuglingen und Kindern in der osteopathischen Praxis


•    Bewegungsapparat

o    Geburtsvorgang - Symmetriestörungen (z.B. KISS)
o    Fehlformen des Bewegungsapparates - Plagiocephalie
o    Reifeverzögerungen des Bewegungsapparates


•    Verdauungssystem und Respirationstrakt

o    Koliken, Bauchschmerzen - Obstipation
o    Diarrhöe - Reflux, Speikinder
o    Asthma bronchiale - Chronische Bronchitis


• Nervensystem und Sinnesorgane

o    Entwicklungsverzögerungen - Sensorische Integrationsstörungen
o    Teilleistungsstörungen - Kopfschmerzen bei Kindern
o    Schlafstörungen - Schreikinder
o    Unruhige Säuglinge und Kinder - „ADHS“
o    Sehstörungen bei Kindern - Otitis media und Chronische Sinusitis


Unser Angebot: 4 Kursteile (120 Unterrichtseinheiten)

Sie werden in die Lage versetzt verantwortungsbewusst Kinder und Säuglinge zu untersuchen und behandeln und die werdenden Mütter zu betreuen. Die Kursreihe wird durch ein umfangreiches, bebildertes Skript unterstützt.

Termine für die Weiterbildung in pädiatrischer Osteopathie:

K1: 25.01. – 28.01.18
K2: 01.03. – 04.03.18
K3: 12.04. – 15.04.18
K4: 14.06. – 17.06.18

Zielgruppe:    Osteopathen mit einer abgeschlossenen 4-jährigen Vollzeit- oder 5-jährigen Teilzeitausbildung.
Kursort:        Köln
Kursgebühr:  1.650 €
Maximal 16 Teilnehmer

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung für einzelne Kurse (K1-K4) nicht möglich ist. Die Kursreihe muss als Ganzes belegt werden.

Referent:

Günter Steinfurth

Osteopathieschule Saltuaris Günter Steinfurth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interesse geweckt? Jetzt anmelden!

Zum Anmeldeformuar